Schneller Aufbau des doppelten Buddipole

In wenigen Schritten vom kleinen Packmaß, das im Kofferraum eines Skoda Octavia nahezu verloren wirkt, hin zu einer Portabelantenne die sich sehen lassen kann.

Das Stativ, das ihr auf den Bildern seht ist – obwohl es super passt – mit nichten original Zubehör für den Buddipole, sondern ein hundsordinäres Stativ für einen Baustrahler von Hornbach. Diese Stative gibt es mit und ohne Strahler aus vielen Quellen für unter 20€. Der ALTE 2,4m Mast von Buddipole (die Masten wurden etwa 2009 geändert) passt nahezu perfekt über das obere Element des Stativs. Ich nutze oft ein kleines Stöckchen um den Mast fest zu klemmen, ansonsten dreht sich der Buddipole schon bei leichtem Wind. Anders als auf der Packung des Stativs abgebildet, lassen sich die Beine nur in einem 90° Winkel zum Stativ arretieren. Ich finde das gut, da mir so eine größere Unterstützungsfläche zur Verfügung steht und ich manchmal für sehr schnelle Aufbauten an sehr windstillen Tagen auch auf eine Abspannung des Mastes verzichten kann. Die paar Zentimeter die ich dabei verliere, machen den Bock sicher auch nicht fett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.