DL8AXJ SK

Mit großem Bedauern haben wir vom Tod von Johannes Klose (DL8AXJ) erfahren.

Johannes war einer der aktivsten Funkamateure, die es auf den Jenaer Relais zu finden gab. Er war wohl zweifelsfrei am häufigsten zu erreichen und zu hören. Dabei hatte DL8AXJ auch immer etwas zu sagen oder zu erzählen. Es gab stets ein Projekt, das er verfolgte und er scheute sich auch im hohen Alter nicht noch viele Fragen zu stellen. Ebenso erklärte er aber auch selber geduldig und konnte uns alle mit seinem großen Erfahrungsschatz bereichern. Die Gewissenhaftigkeit mit der er Aufgaben erledigte, egal ob er sie sich selbst gestellt hatte oder sie von anderen kamen, war schlichtweg beeindruckend. Mit einer tiefen Ruhe führte er ganz klassich mit Stift und Papier Buch über jede seiner Funkverbindungen und behielt einen bewundernswerten Überblick über viele Details, die in unserem schnellen Digitalzeitalter oft übersehen werden.

Johannes war jedoch viel mehr als eine Stimme im Funkgerät oder ein Rufzeichen. Er war stets bestrebt sich mit anderen zu treffen und auszutauschen. Auch bei solchen Treffen war er großzügig ohne etwas dafür zu erwarten, probierte viel Neues aus und war flexibler als mancher ungebundener Jugendlicher. 

Wir haben Johannes hauptsächlich als Funker erlebt und sehr geschätzt, doch wer ihm zuhörte, der weiß auch, dass er ein liebender Ehemann, ein guter Freund, ein tiefgläubiger Christ und ein ganz besonderer Mensch war. Er hinterlässt sicherlich nicht nur bei uns eine große Lücke, die wir nun mit Erinnerungen an ihn füllen.

1 comment for “DL8AXJ SK

  1. Reinhard
    4. Juni 2017 at 14:29

    Sehr traurig! Kann das nur bestätigen! Eben ein Funkamateuer der alten Schule!

    Oft trafen wir ihn einige Stunden bei seinen Aktivitäten auf der Zimmritzer Höhe.
    Und das obwohl er zu Hause noch seine schwer kranke XYL zu pflegen hatte!

    Gern denken wir auch an seinen letzten Besuch zum Kaffee bei uns in Zimmritz.
    wo er auch die SonderQSL persönlich vorbeibrachte.

    Wir werden ihn nie vergessen!

    Reinhard, DL8ATV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.